Tutorium

Das Tutorium ist sozusagen die 'Spaßfraktion' des Karl-Heim-Hauses. Es besteht aus fünf Bewohnerinnen und Bewohnern. Seine Aufgabe ist im großen und ganzen, das gemeinsame Leben im Haus etwas bunter zu gestalten. Einerseits organisiert das Tutorium diverse Aktionen, wie z. B. Theater- oder Kinobesuche, Begrüßungsabende jeweils zu Beginn eines Semesters, Exkursionen oder Tanzkurse. Andererseits gibt das Tutorium auch die pro Semester erscheinende und höchst inoffizielle Heimzeitung "Spätzlespresse" heraus. Dort haben alle Bewohner die Möglichkeit, auch eigene Beiträge zu veröffentlichen. Neben den obligatorischen Dingen, wie z. B. Begrüßungsabend für unsere 'Neuen' bzw. RückkehrerInnen, den beiden Heimfesten am Anfang sowie am Ende eines Semesters, plant die jeweilige 'Spaßfraktion' des KHH's viele weitere Veranstaltungen. Welche? Lasst Euch überraschen!

Ausflug in den Europapark im Sommer 2013